06.-07.02 Offroadbustour an der West Coast

Um 12 fuhr der Offroadbus in Perth ab, unser Guide Terry war echt cool drauf,
der Rest net so: fast nur Englaender, das geht ja mal gar net. Erst Winzerei, dann an nen Beach, in nen Ort abendessen, dann zum Sonnenuntergang zu den Pinnacles und anschliessend zum Camoing ground. Wir schliefen in Swags ohne Zelt, camping under 1000 stars. Die Englaender besoffen sich natuerlich, ich versuchte fuer mich allein, die einzigartige Outbackstimmung mit Sternen und Mond zu geniessen.
Am naechsten Morgen gleich zu den Sandduenen, meine erste Offroadexperience, wurden
ganz schoen durchgeschuettelt, das Fahren auf den Sandduenen selbst war dann das absolute Highlight und natuerlich das Sandboarden… Spaeter nomal an den Beach, Indischer Ozean, so geil, unterschaetzte aber ein wenig die Stroemung.

23.2.07 12:51

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen
Powered by 20six / MyBlog
Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung